Alle Beiträge von admin

Leckere Fischpfanne

Heute kommt ein weiterer Gruß von unserer Küchenfee Johanna. Diesmal, wie verpackt man ein Fischgericht, so dass es den Großen und den Kleinen auch schmeckt:

Italienische Fischpfanne (für 10 Kinder)

  • 4 Fischfilets
  • 4 große Tomaten oder eine Dose geschälte Tomaten
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 EL Oregano
  • 1/2 TL Jodsalz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Olivenöl

Eine Auflaufform wird mit Olivenöl ausgepinselt.

Danach werden die Fischfilets hineingelegt.

Darüber kommen die in Würfel geschnittenen Zwiebeln und Zucchini, zum Schluß die in Scheiben geschnittenen Tomaten oder die aus der Dose.

Es wird gewürzt mit Oregano, Jodsalz und Pfeffer.

Die Fischpfanne muß nun bei 180 Grad für eine halbe Stunde in den Ofen.

Dazu schmeckt Reis. Viel Spaß beim Nachkochen!

ZÄHNEPUTZEN – ABER RICHTIG!

Unter diesem Motto kam heute der Herr Dr. Michael Brandt mit seiner Kollegin Frau Carolin Schmidt und mit der Assistentin zu Besuch in unsere Kindertagesstätte.

Um den Kindern die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen, hatte sich das Team um Herrn Dr. Brandt ein kleines Theaterstück ausgedacht. Die kleine Kuh „Lisa“ musste zum Zahnarzt, weil sie sich die Zähne nie richtig putzt und etwas aus dem Mund roch.

Nachdem die Kinder von der Kuh „Lisa“ gelernt haben, wie man sich die Zähne richtig putzt, durften sie es auch unter Beweis stellen.

Herr Dr. Brandt hat das richtige Putzen der Zähne bei den Kinder kontrolliert und entsprechend belohnt. Das Team hatte nämlich auch für jedes Kind eine kleine Überraschung im Gepäck.

Jedes Kind erhielt eine Urkunde sowie eine Zahnbürste mit Zahnputzbecher und Zahnpasta.

Alles in Allem war es wieder ein erfolgreicher Tag mit viel Spaß und lachenden Kindern mit gesunden Zähnen.

Und denkt immer daran, die Zähne in der richtigen Reihenfolge „KAI“ (Kauflächen – Außenflächen – Innenflächen) zu putzen

Ein weiterer Gruß aus der Küche!

Es gibt nur noch wenige Kindertagesstätten die heutzutage eine eigene Küche besitzen. Unsere Tagesstätte im Niemannsweg ist eine von den Einrichtungen, die sich glücklich schätzen können, eine fleißige „Küchenfee“ besitzen zu dürfen.

Unsere Johanna steht nun schon seit über 20 Jahren bei uns in der Küche und bereitet jeden Tag frisches, ausgewogenes, abwechslungsreiches Essen für die Kinder zu.

Daher wollen wir die Gelegenheit nutzen, dass ein oder andere Lieblingsgericht der Kinder mit euch zu teilen.

Heute: Philadelphia-Paprika-Sauce

  • 1-2 Paprika würfeln, 1 Zwiebel würfeln und alles mit 30g Butter anbraten
  • 40g Mehl dazugeben und mit 1/2l Wasser aufkochen lassen
  • 250g Philadelphia „Kräuter“ hinzugeben und schmelzen lassen
  • 1 Eßlöffel Ketchup unterrühren
  • 1 Becher Schmand unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen

Die Soße passt gut zu Nudeln.

 

Gartenarbeit in der Kita

Früh übt sich wer später mal ein großer Gärtner werden will!

Seit dem letzten Jahr haben wir einen kleinen Garten mit fünf Hochbeeten, welcher durch den Papa „Christian“ in Zusammenarbeit mit den Kindern angelegt worden.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Kinder über eine kleine Ernte freuen. So haben die Kinder schon Möhren, Mais und anderes Gemüse gepflanzt. Wie man sieht, macht den Kindern die Arbeit im Garten großen Spaß.

 

Schuhe für eine guten Zweck!

Guten Tag,

wir sind auf der Suche nach gebrauchten Schuhen für unseren „Förderverein Kita Niemannsweg e.V.“.

Der Verein sammelt die Schuhe und sendet diese an Shuuz.de. „Shuuz.de“ ist eine Organisation/Plattform, die die Schuhe zentral sammelt und dann an die Kolping Werke abgibt. „Kolping Werke“ sind Einrichtungen wo Menschen mit geistiger oder körperlichem Handicap eine Ausbildung bzw. Beschäftigung bekommen. Die Schuhe werden in den Kolping Werken aufbereitet und gehen dann an bedürftige Familie/Menschen.

Unser Verein erhält einen Erlös der sich nach dem Gewicht der Pakete richtet. Mit dem Geld können wir den Kindern im Niemannsweg neues Spielzeug, Lernmaterialien oder andere Wünsche erfüllen.

Wir nehmen Damen-, Herren-, Kinder- , Sommer-, Winter- und Arbeitsschuhe.
Wenn jemand also noch alte Schuhe im Schrank hat, dann bitte nicht entsorgen. 🙂

MfG
René Griese
1. Vorsitzender

 

Gruß aus der Küche von der Küchenfee

Es gibt nur noch wenige Kindertagesstätten die heutzutage eine eigene Küche besitzen. Unsere Tagesstätte im Niemannsweg ist eine von den Einrichtungen, die sich glücklich schätzen können, eine fleißige „Küchenfee“ besitzen zu dürfen.

Unsere Johanna steht nun schon seit über 20 Jahren bei uns in der Küche und bereitet jeden Tag frisches, ausgewogenes, abwechslungsreiches Essen für die Kinder zu.

Daher wollen wir die Gelegenheit nutzen, dass ein oder andere Lieblingsgericht der Kinder mit euch zu teilen.

Empfehlung der Küche: „Sahnelinsen mit Spätzle“

  • 300g    Linsen* über Nacht in
  • 600ml Wasser einweichen und darin kochen
  • 40g       Zwiebeln würfeln und
  • 1            Knoblauchzehe hacken, beides in
  • 5 EL     Sonnenblumenöl anschwitzen und anschließend zu den Linsen geben.

  • 400g    Möhren,
  • 200g    Sellerie und
  • 400g    Lauchstangen kleinschneiden und mit den Linsen kochen.
  • 30g       Tomatenmark mit
  • 100g     Sahne unterrühren
  • mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Curry (wer mag) würzen

  • 400g    Spätzle Trockenware oder
  • 1000g  Spätzle Naßware kochen.
  • Wer mag kann die Linsen mit den Spätzle mischen.

Hierzu passt: Endiviensalat mit Paprika

 

*Tellerlinsen können auch ohne Einweichen gekocht werden, dauert ein wenig länger.

1 Kindermahlzeit enthält etwa: 15g Eiweiß, 13g Fett, 58g Kohlenhydrate = 388 Kilokalorien/1.626 Kilojoule

Besuch beim 2. Polizeirevier in Kiel

Am Mittwoch, den 02.11. war die Elefantengruppe beim 2. Polizeirevier in Kiel zu Besuch.

Was die Kinder aber nicht wussten, dass so ein der Tag bei der Polizei eine Menge an Überraschungen mit sich bringen kann.

Unser spannender Tag hat mit einer herzlichen Begrüßung von der Frau Polizeihauptmeisterin S.* angefangen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Polizeirevier durften wir alle die persönliche Ausrüstung der PHMin einmal anfassen, ausprobieren und testen.
Dem einen oder anderem Kind wurde auch mal die Handschellen angelegt und wir durften auch alle mal die Ausrüstung anziehen.

Danach wurde es tierisch: Es kamen nämlich zwei Diensthundeführerinnen mit ihren Diensthunden vorbei. Sie stellten uns ihre Diensthunde und deren Besonderheiten vor. Sie erklärten uns die unterschiedlichen Einsatzgebiete der Hunde, dass es z.B. Schutzhunde, Drogenspürhunde oder Sprengstoffhund gibt.
Manche Hunde durften gestreicheln werden, bei anderen sollten wir lieber auf Abstand gehen. Einen Diensthund konnten wir sogar „Life in Aktion“ sehen und zwar beim Stellen eines Scheintäters.

Im Anschluss durften sich die Kinder auch einen Dienstwagen anschauen und mit der PHMin unter Einsatz von „Blaulicht und Martinshorn“ eine Runde um den Block fahren.

Nachdem alle Kinder eine Runde im Einsatzwagen drehen durften, wurden den Kindern auch noch Fingerabdrücke als Andenken genommen und uns wurde die Untersuchungszelle des Reviers gezeigt.

Wir danken dem 2.Polizeirevier in Kiel für diesen spannenden und aufregenden Tag.

 

Der Zahnarzt war da!

Am Mittwoch, den 01.11.2017 war  Herr Sick vom zahnärztlichen Dienst von der Stadt Kiel zusammen mit seiner Assistentin zu Besuch in unserer Kindertagesstätte.

Wir hatten die Möglichkeit mit unseren drei Elementargruppen die kostenlose Vorsorgeuntersuchung in Anspruch zu nehmen.

Unterstütz wurde Herrn Sick nicht nur durch seine Assistentin, sondern auch durch seinen Assistent „Krocki“, welchen die Kinder von Anfang an ins Herz geschlossen haben.

Bevor die Untersuchung bei den Kindern losging, durften die Kinder ebenfalls Zahnarzt sein und die Zähne vom Assistenten „Krocki“ untersuchen.

Die Kinder hatten viel Spaß bei der Untersuchung.  Am Ende der Untersuchung gab es als Belohnung einen Stempel, der dann mit voller Stolz in der Kita herum gezeigt worden ist.

Alles in Allem ein erfolgreicher Tag mit viel Spaß und lachenden Kindern mit gesunden Zähnen.

 

 

 

„Du und Dein Verein“

 

Liebe Freunde des Fördervereins Kita Niemannsweg e.V.,unsere Verein ist an der die größte Vereinsaktion Deutschlands…

Gepostet von Förderverein Kita Niemannsweg e.V. am Mittwoch, 11. Oktober 2017

Aktion „Gebt her eure Schuhe“ – „Shuuz.de“

Liebe Freunde des Fördervereins,seit letzter Woche sind wir bei Shuuz.de registriert. Aber was macht Shuuz…

Gepostet von Förderverein Kita Niemannsweg e.V. am Dienstag, 3. Oktober 2017

 

<< zurück   weiter>>